Hypnose Simpson Protocol - Seelenklangmassage - Ganzheitliche Praxis für Psychotherapie & Hypnose Birgit Alaya Brinkpeter

Ganzheitliche Praxis für Psychotherapie und Hypnose Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Hypnose Simpson Protocol

Simpson Protocol Hypnose
Therapeutin und Mann in Hypnose auf weißer Coach
Was ist  Simpson Protocol  (SP)?

Das Simpson Protocol wurde von der Kanadierin Ines Simpson entwickelt. Beim Simpson Protocol arbeiten wir mit dem Überbewusstsein oder wie Ines sagt "Superconcious Mind". Es ist der Teil von uns, der uns mit Allem was Ist verbindet. Alles ist eins und wir sind Alles. Wir können es nicht definieren ohne es zu begrenzen. Ich bin sehr glücklich direkt von Ines Simpson persönlich ausgebildet worden zu sein und kann sagen - die Arbeit mit dem Simpson Protocol bringt uns höher und tiefer als jede andere mir bekannte Arbeit mit Hypnose. Beim Simpson Protocol ist der Hypnotiseur in der Lage mit seinem Klienten zu kommunizieren, während dieser sich in tiefer Hypnose befindet. Wir arbeiten direkt mit dem mächtigsten Teil des Verstandes, dem Überbewusstsein, welches alle Antworten kennt und immer zum höchsten Wohl des Klienten arbeitet. Wir bekommen diese Antworten über Fingersignale des Klienten, Außerdem erlernt der Klient bereits im ersten Termin Selbsthypnose. Der Trancezustand ist über Code Wörter für ihn  einfach reproduzierbar und ermöglicht so  die Arbeit zu Hause auf sehr   einfache Art und Weise.
Dank an Ines Simpson für Ihre großartige Arbeit!
Für den ersten Termin benötigen wir ca. 2 bis 3 Zeitstunden und ich berechne dafür 250,-  
Häufig können Themen und Blockaden schon im ersten Termin gelöst werden.
Folgetermin ca. 1 bis 11/2 Stunden.
Stunde 130,- €.
.


seelenklangmassage.de
Zurück zum Seiteninhalt